Statuten

Die STRIKEZONE Academy bietet seinen Mitgliedern Gruppenunterricht für MUAY THAI, Brazilian Jiu-Jitsu (BJJ), MMA, Krav Maga, Crosszone, Combat Fitness sowie Privatunterricht im Einzeln in MUAY THAI und allgemeiner Fitness (MetCircle/Functional Training). Vor Anmeldung kann die Schulleitung vom Schüler einen Strafregisterauszug einverlangen. Bei Vorweisung eines negativen Strafregisterauszugs, behält sich die Schule das Recht vor, die Aufnahme zu verweigern und abzulehnen.

 

Gesundheit des Mitgliedes

Das Mitglied bestätigt mit der Unterzeichnung in guter, körperlicher Gesundheit zu sein. Im Zweifelsfalle hat das Mitglied vor der Anmeldung einen Arzt zu konsultieren. Bei Kursangeboten wie Krav Maga, bestätigt der Teilnehmer durch seine Anmeldung per E-Mail/ Online-Registration, dass er/sie in guter und gesunder körperlicher Verfassung ist.

 

Haftungsauschluss

Eine Haftung der Schule, auch ausservertragliche Haftung, für eventuell auftretende Schäden welche sich das Mitglied bei Benutzung unserer Einrichtung bzw. durch Inanspruchnahme unserer Dienstleistung zuzieht, ist ausgeschlossen. Die STRIKEZONE Academy lehnt auch jeden Haftungsanspruch bei gegenseitigen Verletzungen der Mitglieder aufgrund nicht befolgen der Instruktionen bei der Ausführung der Techniken, ab. Desgleichen haftet die STRIKEZONE Academy nicht für den Verlust mitgebrachter Kleidung, für Wertgegenstände oder ähnliches. 

 

Zahlungsweise

Die Mitglieder-Beiträge werden im Voraus entrichtet. Der Beitrag ist ab rechtsgültiger Unterzeichnung des Mitgliedervertrages fällig, auch wenn die Leistungen der STRIKEZONE Academy nicht in Anspruch genommen werden. Kurse wie für Krav Maga sind von einem schriftlichen Mitgliedervertrag ausgenommen. Hierfür gilt die Online-Registration/ Anmeldung per E-Mail als verbindliche und rechtsgültige Kursanmeldung worauf die Kursgebühren auch dann fällig sind, wenn die Leistungen der STRIKEZONE Academy nicht in Anspruch genommen werden. Bei Zahlungsverzug behalten wir uns die Berechnung von Mahngebühren vor. Adressänderungen sind der STRIKEZONE sofort mitzuteilen. Jahreslizenzen für SMTL, SBJJF etc., Pass, Bekleidung und weiteres Zubehör sind im Mitglieder-/ Kursbetrag nicht inbegriffen.

 

Krankheit/ Ausfallzeiten/ Zuwiderhandlung

Bei Anmeldung nicht vorhersehbare Ausfallzeiten oder Unterbrechungen, beispielsweise durch Krankheit, Urlaub oder sonstige Verhinderung, entbinden nicht aus den Verpflichtungen aus diesem Vertrag. Bei Dauererkrankung, Umzug, Militär und im Härtefall kann der Vertrag im Einvernehmen mit der Schulleitung für einen bestimmten Zeitraum ausgesetzt werden. In diesem Fall verlängert sich die Dauer der Mitgliedschaft um die Zeitspanne, in welcher das Mitglied pausiert hat.

 

Bei Zuwiderhandlung der Hausordnung (Code of Conduct) sowie mutwilliger Sachbeschädigung oder Ähnliches, behält sich die STRIKEZONE das Recht vor, den Mitgliedschaftsvertrag je nach Härtgerad der Zuwiderhandlung/Sachbeschädigung fristlos aufzulösen und den bereits bezahlten Mitgliedertbeitrag für allfällige Umkosten zurückzubehalten.

 

Die von der STRIKEZONE publizierten Ferienzeiten, in der Regel die Schulferien der Stadt Zürich, gelten als trainingsfreie Zeit. Es gelten die Publikationen auf der Academy-Website www.strike-zone.ch.

 

Gültigkeit der Anmeldung und Mitgliedschaft

Das Mitglied bestätigt, eine Kopie dieser Anmeldung erhalten zu haben. Mündliche Nebenabreden haben keine Gültigkeit, jede Änderung bedarf der Schriftform. Sollten Teile des Vertrages unwirksam oder nichtig sein, so bleiben die restlichen Bedingungen hiervon unberührt. Anstelle der unwirksamen oder nichtigen Bedingung trifft das entsprechende Gesetzesrecht. Das Mitglied anerkennt durch seine Unterschrift/ bzw. Onlineanmeldung den Vertragsinhalt. Der Gerichtsstand ist Zürich.

 

Verlängerung der Mitgliedschaft

Sofern die Mitgliedschaft nicht 1 Monat vor Ablauf in schriftlicher Form oder per E-Mail gekündigt wird, verlängert sich die Mitgliedschaft automatisch um dieselbe Vertragsdauer wie vormals abgeschlossen. Kurse sind jeweils zeitlich begrenzt und werden nicht verlängert/ automatisch erneuert.

 

ALL.GEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN/ CODE OF CONDUCT (Verhaltenskodex)

Änderungen vorbehalten

CODE OF CONDUCT (Verhaltenskodex)

 

  • Beim Eintreten in die ACADEMY wird gegrüsst

 

  • Autoritätspersonen sind der COACH und die ACADEMY-Aufsicht, deren Worte sind Gesetz

 

  • Das Betreten der Matten ist nur Barfuss gestattet, mit sauberen und gewaschenen Füssen

 

  • Zum Training erscheint man in sauberer und gewaschener Trainingsbekleidung

 

  • Körpergerüche sind zu vermeiden, allenfalls vor dem Training kurz unter die Dusche!

 

  • Finger- und Fussnägel sind aufgrund der Verletzungsgefahr stets kurz zu halten (zurückgeschnitten)

 

  • Sollte man verspätet zum Training erscheinen (max. 10Min.) wartet man vor dem CAGE bis der COACH erlaubt die Matten zu betreten!

 

  • Jeglicher Schmuck ist vor dem Training zu entfernen

 

  • Mit seinen Trainingskollegen geht man höflich und respektvoll um

 

  • Bei zwischenmenschlichen Unstimmigkeiten die untereinander nicht gelöst werden, ist der Coach zu kontaktieren (es werden keine Konflikte direkt auf den Matten ausgetragen)

 

  • Absichtliches Verletzen oder respektloses Verhalten hat sofortige Konsequenzen bis hin zur kurzfristigen Vertragsauflösung zur Folge!

 

  • Petflaschen sind im Pet-Abfalleimer beim Kühlschrank zu entsorgen! (Für Fehlverhalten wird CHF. 2.50 vom Betroffenen in die ACADEMY-Kasse einbezahlt)

 

  • Duschen und WC sind so zu verlassen wie sie angetroffen wurden, sauber und im aufgeräumten Zustand

 

  • Gewichte in der Fitnessarea sind wieder an den dafür vorhergsehenen Platz zu versorgen!

 

  • Beim Verlassen der ACADEMY ist man die Visitenkarte der Schule. Man verhält sich respektvoll, höflich und anständig mit den Mitmenschen und fällt nicht negativ auf!

© 2015 by STRIKEZONE. Created by SOULCOREWEAR.COM